Biografie Deutsch

Biografie EnglischDAYS OF LOSS ist eine Melodic Death-/Thrash Metal Band aus Wien/Graz, Österreich.
Die Band wurde Mitte der 90er Jahre gegründet und hat bis jetzt 4 Alben herausgebracht:
– Lobotomy (CD) – 2001 – Eigenproduktion
– Sleeping Gods Lie (CD) – 2004 – Eigenproduktion
– Life Is Decay (CD) – 2010 – (Terrasound Records)
– Our Frail Existence (CD) – 1. Februar 2014 (Noisehead Records)

Band Mitglieder:
– Ben Pauswek – Gesang
– Alex Schmid – Lead Guitar (ebenfalls bei Mastic Scum)
– Denis Dincer – Rhythm Guitar (ebenfalls bei Dismal Lumentis)
– Wolf Labmayer – Bass (ex-Taxidermist)
– Max Fingernagel – Schlagzeug

Die Band hat unzählige Konzerte in Österreich, Deutschland, Polen, Tschechien und der Schweiz gespielt, sowohl als Headliner als auch als Support für internationale Größen wie In Flames, Suffocation, Heaven Shall Burn, Brujeria, usw… und ebenfalls viele Festivalbühnen unsicher gemacht, wie die Main Stage am Metal Fest Austria 2010, Kaltenbach Open Air und  auf dem Donauinselfest in Wien.

Das Album „Life is Decay“ wurde 2010 für den „Amadeus Music Award“ (Österreichischer Grammy) in der Kategorie Hard & Heavy nominiert. Die Verleihung wurde in der Wiener Stadthalle, vor einem 5.000-köpfigen Publikum durchgeführt und live im Österreichischen Fernsehen übertragen.

Gelegentlich hört man Days of Loss auch im Österreichischen Radio, sowie z.B. auf dem Radiosender FM4 in der Metal Show „House of Pain“.

Während einer augenscheinlich ruhigeren Phase wurde das neue Album “Our Frail Existence” komponiert, in den Udio Media Studios mit Norbert Leitner aufgenommen, gemixt und gemastert.
Nach den Aufnahmen wurde die Band zu einer 5-Mann Band erweitert, Frontmann Ben konzentriert sich fortan ausschliesslich auf den Gesang.
Days of Loss sind wieder da und stärker als je zuvor, das neue Album „Our Frail Existence“ wurde Anfang 2014 über Noisehead Records veröffentlicht.